UA-92968114-1
10 Geschenkideen erster Kindergeburtstag

Das Baby wird 1 Jahr alt! Ein großer Meilenstein und ein ganz besonderer Tag. Vor allem für Mama und Papa oft mit sehr vielen emotionalen Erinnerungen verbunden, die sich noch gar nicht so anfühlen, als wären sie schon ein Jahr her.

geschenkideen-erster-geburtstag

Geschenke wirklich nötig?

Der süße Fratz hingegen wird zu diesem Zeitpunkt noch nicht mal annähernd verstehen, was das wirklich bedeutet. Für ihn ist es stets ein weiterer spannender Tag, um Welteroberungspläne zu schmieden.

Deshalb sollte man immer im Hinterkopf behalten, dass das Geburtstagskind eigentlich noch keine materiellen Wünsche hat und nicht viel braucht neben seinen vertrauten Personen, die ihn täglich umgeben. Es ist also völlig unnötig das Kind nun mit Geschenken zu überhäufen. Jedoch macht es einem selbst ja oft so viel Freude zu schenken und dabei in die freudigen Kulleraugen des Geburtstagskindes zu schauen, welches sich alleine schon daran ergötzt das Geschenkpapier zu zerreißen. Man ist eventuell als Gast geladen, oder fragt sich als Elternteil selbst, was jetzt wirklich sinnvoll ist für den nun einjährigen Sprössling. Neben sinnvoll sollte es natürlich auch etwas Schönes und möglichst ein einfallsreiches Geschenk sein. Ist doch klar, oder? 😉 Nun fehlen nur noch die passenden Geschenkideen.

Fazit: Nötig ist es nicht, aber zum Spaß an der Freude um Himmels willen. Ich finde es persönlich ganz arg toll zum 1. Geburtstag eines kleinen Erdenbürgers etwas zu schenken.

Am besten orientieren wir uns daran, was das Kind zu dem Zeitpunkt alles schon kann, oder gerade für Fähigkeiten erwirbt und entdeckt. Daraus entstehen schon einige Geschenkideen, mit denen man neben dem Kind auch ganz schnell die Eltern happy machen kann.

 

10 Geschenkideen zum 1. Geburtstag

 

geschenkideen-erster-kindergeburtstag

 

10. Geschirr / Besteck

Um den ersten Geburtstag herum fangen fast alle Babys/Kinder damit an, ein riesen Interesse für ihr Essen zu entwickeln. Sie wollen es am liebsten immer selbst in ihren Mund oder auch woanders hin befördern. Auch wenn die Motorik noch lange nicht reif dafür ist, ordentlich mit Besteck zu essen, so ist es trotzdem eine Geschenkidee wert. Irgendwann werden sie es nämlich tun und es gibt beispielsweise die Möglichkeit Besteck mit der Gravur des Namens personalisieren zu lassen.

WMF bietet hier eine hochwertig verarbeitete Version von Kinderbesteck mit der Möglichkeit es gravieren zu lassen:

Geschirr ist auch immer was Feines. Empfehlenswert und voll im Trend sind ganze Geschirr-Starter-Sets für Kleinkinder aus möglichst schadstofffreiem Material wie zum Beispiel Bambus. Ist ganz nebenbei auch noch extrem robust und kann auch immer wieder auf den Boden gedonnert werden, ohne dabei kaputt zu gehen.

Ganz niedlich zum Beispiel dieses Set mit Eulenmotiven:

9. Abdruckset für Eltern & Baby

Nicht direkt ein Geschenk für das Baby. Aber auch der kleine Wurm wird sich irgendwann an diesem Geschenk erfreuen und sich wundern, ob seine Hand tatsächlich mal so klein war. Ist auf jeden Fall mal was Anderes und lässt sich kreativ gestalten. Die ganze Familie hat etwas davon.

8. Badespielzeug

Fast alle Babys baden irre gerne. Die meisten können um den ersten Geburtstag herum frei sitzen und haben extrem viel Spaß beim Plantschen. Es gibt Badespielzeug in allen erdenklichen Formen und Farben. Ob nun bunte Stapelbecher, schwimmende Objekte oder Bälle. Das Spiel mit dem Wasser zieht alle Kinder in ihren Bann. Schaut man sich im Internet oder Kinderläden um, man wird definitiv fündig. Meine Lütte findet mit einem Jahr die ‚Okto Plantschis‘ einfach genial. Tintenfisch-Mama und ihre bunten Tintenfisch-Babys. Fördert Motorik und Farben-/Formenverständnis.

7. Kugelbahnen

Wohl seit Jahrzehnten ein Dauerbrenner. Wer kennt sie nicht? Die Kugel- oder auch Murmelbahn? Es gibt sie in so vielen Varianten. Groß oder Klein. Freude bereiten sie auf jeden Fall. Ganz nebenbei fördern sie ungemein die Konzentration und schulen die Feinmotorik. Die Folgende haben wir zu Hause und ist aus Buchenholz. Sehr stabil, schön verarbeitet und eine schöne Größe für Kleinkinder.

6. Motorikwürfel

Hach ja. Der Motorikwürfel. Nicht mehr wegzudenken aus den heutigen Kinderzimmern. Oder denke nur ich das? Jedenfalls kenne ich fast kein Kinderzimmer ohne eine Art Motorikwürfel. Auch hier gibt es eine gigantische Auswahl. Auch preistechnisch unterscheiden sie sich enorm. Eichhorn bietet hier beispielsweise eine kostengünstige, aber qualitative Option eines Motorikwürfels an. Hier werden alle Sinne angesprochen und die Kiddies sind echt schwer beschäftigt!

5. Erstes Fotoalbum

Ob nun selbst gebastelt oder irgendwo erstanden. Ein erstes Fotoalbum ist etwas ganz Tolles. Mit einem Jahr können die Kleinen sehr wohl Personen aus ihrem Umkreis zuordnen. Es gibt doch nichts über ein Fotoalbum, in dem all seine Lieben drin verewigt sind. Ich finde das Stoffalbum von HABA da echt gelungen, wenn man nicht so affin ist, oder die Zeit nicht findet es selbst zu basteln. Die Fotos können hier auf den Stoffseiten einfach in eine Klarsichtfolie eingeschoben und immer beliebig ausgetauscht werden. Da macht Buch angucken gleich doppelt so viel Spaß!

4. Lauflernwagen

Klar, eines der größten Themen um das erste Lebensjahr herum. Laufen lernen. Die Einen können vielleicht sogar schon ein paar Schritte gehen, die Anderen fangen gerade an sich überall hochzuziehen. Bei uns ist der Puppenwagen der Großen schwer angesagt bei meiner 1-Jährigen. Sie versucht sich ständig daran hochzuziehen, um dann einen Schritt zu gehen. Man sollte darauf achten, dass so ein Wagen einen guten Schwerpunkt hat und nicht so leicht umkippen kann. Mit dabei sein sollte zu Beginn immer jemand. Diese Art wie hier aufgeführt haben wir zu Hause und bewährt sich echt gut. Dabei war er eigentlich nur für die Puppi der Großen gedacht. Natürlich gibt es da noch etliche andere Modelle

3. Kinderbücher

Klar, Bücher sind nie verkehrt. Sie werden jetzt immer beliebter bei den Kleinen. Sie saugen wie ein Schwamm die Bilder auf und lauschen liebend gern kurzen Texten. Ob Gute-Nacht-Bücher, interaktive Pappbücher, Bilderbücher oder sogar personalisierte Bücher mit dem Namen des jeweiligen Kindes, sie werden es dankbar annehmen. Die Sprache wird beim gemeinsamen Anschauen und Vorlesen stark gefördert. Zum ersten Geburtstag würde ich lediglich darauf achten, dass der Textanteil kurz gehalten ist und die Geschichten leicht verständlich. Dann haben alle Spaß. Beispiele für Gute-Nacht-Bücher findet ihr in meinem Artikel Dauerbrenner – Unsere 5 beliebtesten Gute Nacht Bücher

  die-5-besten-gute-nacht-bücher-für-kinder  

2. Kleidung

Das Baby ist nun kein Baby mehr, sondern zählt nun offiziell zur Gattung Kleinkind 🙂 Wachstum ist wie immer voll im Gange und mit Kleidung kann man Eltern und Kind immer etwas Gutes tun. Vorab am besten Rücksprache halten, was eventuell unbedingt benötigt wird, oder welche Farbkombis so gar nicht gewünscht sind. Ich persönlich finde, solch Dinge wie leichte Jacken gehen immer. Im Frühjahr, im Herbst, im Winter sowieso, aber auch wenn es abends kühler wird, ziehen wir Mamis mindestens immer wieder ein Jäckchen/Pulli oder ähnliches über. Besonders beliebt sind qualitativ hochwertige Wollwalk Kleidungstücke. Ob nun Jäckchen, Anzug oder eine Mütze, sie sind enorm strapazierfähig, sehen wunderschön aus und sind extrem atmungsaktiv und passen sich somit auch mehreren Jahreszeiten gut an. Bei uns trägt die Kleine nämlich nun den ausgedienten Wollwalkanzug der Großen, denn bei guter Pflege halten sie sich ewig. Dementsprechend muss man aber auch etwas tiefer in die Tasche greifen. Wem es das aber wert ist, dem hilft dieser Tipp eventuell gut weiter.

 

1. SCHUHE

geschenkideen-baby-geburtstag-erster-schuhe

Schuhe, wo wir wieder beim Thema laufen lernen wären. Gute Schuhe sind nicht immer leicht zu finden. Sie sollten gerade in der Zeit der ersten Schritte gut verstärkt sein und am besten lässt man sich beraten und auch die Füße vermessen. Es ist natürlich aber ein tolles Geschenk. Das erste Paar richtige Schuhe. Entweder man lädt Eltern und Mini vorab zum Schuheinkauf ein, oder die Eltern haben ein ganz konkreten Wunsch, weil sie genau wissen, was sie brauchen. Ich finde Schuhe sind zum ersten Geburtstag ein wunderbares Geschenk. Jedoch sehr individuell, deshalb hier auch kein konkretes Beispiel, sondern nur als Idee gedacht.

 

Ich hoffe ich kann mit meinen Geschenkideen den einen oder anderen etwas inspirieren und weiterhelfen. Auf jeden Fall viel Spaß beim Stöbern und vor allem aber beim Feiern!!!

Alles Liebe

eure Christina

Geschenkideen-erster-kindergeburtstag

10 Geschenkideen zum 1. Geburtstag

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.