UA-92968114-1
die-5-besten-gute-nacht-bücher-für-kinder

Mama, bitte lies mir noch etwas vor!

Einschlafen geht bei uns nicht, ohne vorher ein Buch angeschaut zu haben. Egal wie doll wir gerade eben noch getobt haben, das Ritual gemeinsam ein Buch auszusuchen und uns dann ins Bett zu kuscheln um es zu lesen, bringt die Kinder immer runter.

Meine nun fast 3-jährige Tochter hat immer wieder Zeiten in denen sie einen kleinen Kreis an Lieblingsbüchern hat, die teilweise mehrmals die Woche zum Einschlafen herhalten müssen. Jeden Tag erlebt sie die Geschichte noch intensiver und freut sich kringelig, wenn sie weiß, was gleich passiert.

Die Freude ist groß, wenn wir in Büchergeschäften nach neuen Gute-Nacht-Geschichten schmökern. Es gibt jedoch Bücher, die es immer wieder bis an die Bettkante schaffen.

Unsere all time favorites sind perfekt geeignet für den Start in die gute Nacht. Sie sind nicht zu lang, für Kleinkinder leicht zu verstehen und zaubern immer ein Lächeln auf das kleine, zarte Kindergesicht.

 

 

1. Nur noch kurz die Ohren kraulen? – Hasenkind

 

 Dieses Buch von Jörg Mühle steht bei uns allen hoch im Kurs. Ein interaktives Pappbilderbuch, in dem das Kind zum Mitmachen angeregt wird, um das kleine Hasenkind ins Bett zu bringen. Meine Große freut sich immer riesig darüber und wenn sie Hasenkind schlafen gelegt hat, ist sie selber ganz schnell bereit sich einzukuscheln – perfekt.

2. Die kleine Raupe Nimmersatt

 

Das ist doch kein Buch zum schlafen Gehen denkst du? Weshalb auch immer, aber es ist einfach ideal zum ins Bett gehen. Die kurze, aber sehr einprägsame Geschichte der kleinen Raupe Nimmersatt von Eric Carle lässt das Herzchen meiner Großen immer höher hüpfen. Und auch meine Kleinste sitzt dabei begeistert auf dem Schoß und erfreut sich klatschend an den kunterbunten Illustrationen. Sobald aus der Raupe ein wunderschöner Schmetterling geworden ist, sinkt die Große zufrieden ins Kissen und bereitet sich schon mal aufs Träumeland vor.

 

 

3. Wenn sieben müde kleine Hasen abends in ihr Bettchen rasen

 

Eine großartige Geschichte von Sabine Praml über 7 kleine Hasenkinder, die noch so viel vor haben, bevor sie ins Bett gehen. Das handlich, feste Pappbilderbuch mit seinen echt süßen Illustrationen zeigt uns wie einem Hasenkind nach dem anderen müde die Äuglein zufallen. Zum Schluss sind wir immer alle müde und einer guten Nacht steht nichts mehr im Wege!

4. Gute Nacht, kleine Eule!

 

Ja, uns haben es die tierischen Gute Nacht Bücher so richtig angetan. In diesem niedlichen Buch von Susanne Weber fällt es dem kleinen Eulenkind so schwer in den Schlaf zu finden. Fallen ihm doch immer neue Dinge ein, die es lieber machen möchte als zu schlafen. Schließlich kriegt Mama Eule ihren Schützling mit einem sanften Gutenacht-Kuss doch noch ins Bettchen. Amen! 🙂

 5. Gute Nacht! Alle in einem Bett

 

Auch dieses herrliche Pappbilderbuch von Erwin Grosche und Dagmar Henze lädt auf lustige Weise zum Einschlafen ein. Hier möchte das ganze Schlafzimmer von Polly mit in ihr Bett. Von der Ente aus dem Regal, bis zu den Hamstern aus dem Käfig, alle erbitten Einlass. Ist es doch bei ihr so kuschelig. Bis das Bett zum Schluss zusammenkracht – Gute Nacht… 🙂

 

Dauerbrenner – Unsere 5 beliebtesten Gute Nacht Bücher

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.